Fahrzeugbergung L41 Ri. Pulkau

Am Freitag den 2. März wurden wir um 5:17Uhr aus unserem Schlaf gerissen und zu einer Fahrzeugbergung, mittels Sirenen- und SMS-Alarmierung, gerufen.

Bei winterlichen und schneeverwähten Fahrbahnverhätnissen, kam ein Lenker eines Kastenwagens von der L41 ab. (genaue Ursache unbekannt)

Da sich das verunfallte Fahrzeug an so einem ungeschickten Standort befand, wurde zugleich das Wechselladefahrzeug der FF Horn, von der LWZ mitalarmiert.

Das Fahrzeug wurde an einem sicheren Platz abgestellt und der Einsatz konnte ohne weitere Zwischenfälle beendet werden.

Wir bedanken uns auf diesem Wege nochmals bei der FF Horn für ihre Unterstützung und gute Zusammenarbeit!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.